Custom & Speed Parts - Online-Shop für VW Käfer, Bus, Kübel, Typ 3, Karmann Ghia und Porsche 356 - CSP

Diese Ventilfedern eignen sich für Typ-1 und Typ-4 Motoren allerdings muss bei Typ-4 Zylinderköpfen die Ventilführungsaufnahme bearbeitet werden.

  • Innendurchmesser: 23,4mm
  • Außendurchmesser: 31,6mm
  • Federdruck bei 39.6mm Einbauhöhe: 53kg
  • Federdruck bei 25.4mm: 98kg
  • Blockmaß: 21.7mm
passende Ventilfederteller:
109 641 113B Ventilfederteller STD Stahl
109 641 010 Ventilfederteller Aluminium
109 641 020T Ventilfederteller Titan

Ventilfedern

Die Ventilfedern haben eine wichtige Aufgabe: Unter der Voraussetzung, dass die passenden
Stößelstangen verwendet werden, entscheiden Sie, wie das Ventil den Steuerbefehlen der
Nockenwelle nachkommt. Bei zu weichen Ventilfedern kann das gefürchtete Ventilflattern
auftreten, das gravierende Motorschäden nach sich ziehen kann: Einarbeiten der Ventilsitze
in den Zylinderkopf, Beschädigungen an den Ventilschäften und Kegelstücken, im schlimmsten
Fall die Berührung des Ventils mit dem Kolben ! Zudem kann ein flatterndes Ventil nicht
richtig abkühlen und somit überhitzen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass etwas zu starke Ventilfedern besser sind als zu weiche.
Aber deshalb braucht nicht jeder Motor gleich Doppelfedern, hier beeinflussen zusätzliche Faktoren:

Das Ventilgewicht (bei dem auch der Ventilfederteller und die Kegelstücke mit eingerechnet werden
sollten) sowie das Gewicht der Stößel und Stößelstangen. Die Nockenwelle, die mit der
Kipphebel-Übersetzung über den Ventilhub entscheidet und durch die Form der Nocken die
Ventil-Beschleunigung bei der Öffnung bestimmt.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass für eine Ventilfeder, die im Straßenbetrieb verwendet wird,
ca. 3,8mm Sicherheits-Hub benötigt wird. Im Rennbetrieb kann mit weniger Sicherheitshub gearbeitet werden,
wenn die Federn öfter geprüft werden, da diese durch die härtere Beanspruchung schneller verschleißen.

Einbauhöhe der Ventilfeder Berechnung des Ventilfederweges:
Einbauhöhe - Blockhöhe = Ventilfederweg

Berechnung des minimal benötigten Ventilfederweges:
Ventilhub + Sicherheitshub = minimal benötigter Ventilfederweg

Beispiel:
Sie möchten eine Engle W110 Nockenwelle mit STD Ventilfedern einbauen.
Der Ventilhub dieser Nockenwelle beträgt 10,92mm bei einer 1:1,1 Kipphebel-Übersetzung.
Die STD-Ventilfeder läuft bei 25,8mm auf Block und die STD Einbauhöhe beträgt 39,6mm.
Das bedeutet:
Einbauhöhe 39,6mm - Blockhöhe 25,8mm = Ventilfederweg = 13,8mm
Ventilhub 10,92mm + Sicherheitshub 3,8mm = minimal benötigter Ventilfederweg 14,72mm
Das bedeutet, dass diese STD-Ventilfeder nicht für diese Nockenwelle geeignet ist, da sie nur
13,8mm Ventilfederweg beschreiben kann, aber ein Ventilfederweg von 14,72mm benötigt wird!

ACHTUNG!
Bitte verlassen Sie sich nicht auf errechnete Maße, sondern prüfen Sie alle Werte noch einmal am zusammengebauten Motor! Prüfen Sie auf jeden Fall die Freigängigkeit zwischen Ventilfederteller und Ventilführung!

Ventilkegelstücke
Typ-1, Typ-4 und WBX Motoren
Details anzeigen
Ventilfederteller
Typ-1 und Typ-4 Motoren
Details anzeigen
Ventilkegelstücke HD
SCAT Typ-1, Typ-4 und WBX Motoren
Details anzeigen
Ventilfederteller
JPM Titan
Details anzeigen
Nockenwellen Typ-1
High Performance Nockenwellen der Firma ENGLE
Details anzeigen
Nockenwellen Typ-1
High Performance Nockenwellen der Firma SCAT
Details anzeigen
Unterlegscheiben Ventilfedern
Einfach-Ventilfedern
Details anzeigen
Ventilfederspanner
Ventilfederspanner für Typ-1 und Typ-4
Details anzeigen

OEM: 109623010, 010 109 623, 010109623, 010-109-623,
Käfer, Kaefer, Beetle, Bug, T-1, Typ1, Typ-1, Type1, Type-1, Fusca, Vocho
Karmann Ghia, Typ14, Typ-14, Type14, Type-14
Kübel, Kuebel, Kübelwagen, Thing, Typ181, Typ-181, Type181, Type-181, Typ182, Typ-182, Type182, Type-182, Camat, Trekker, Safari
Bus 67, Bus 1967, T1, T2, Typ2, Typ-2, Type2, Type-2, Split Screen, Splitty, Split Window
T2, Typ2, Typ-2, Type2, Type-2, Bulli, Rundscheibe, Baywindow, Microbus
T2, T3, T25, Typ-2, Type-2, Typ25, Type-25, Vanagon, Microbus, Caravelle, Transporter
Typ3, Type3, Typ-3, Type-3, VW1500, VW1600, Stufenheck, Fließheck, Variant, Notchback, Fastback, Squareback
Buggy
Typ1, Typ 1, Typ-1, Type-1, Type1, Motor, Engine
Typ4, Typ 4, Typ-4, Type-4, Type4, Motor, Engine